Traurige Nachrichten aus Sebnitz.

Unsere ehemaligen Quartiereltern vom kleinen Bad in Sebnitz sind gestorben. Wir vom PSV Zittau möchten hiermit unsere schmerzliche Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Sie waren ein Stück PSV Familie. Viele Jahre waren sie unsere Wegbegleiter und haben jedes Jahr auf uns gewartet, wenn wir wieder mit unseren Rädern in Sebnitz zum Sommertrainingslager erschienen. Sie haben uns immer herzlich empfangen.
Viele Wünsche haben sie uns in den vielen, vielen Jahren erfüllt. Wir werden die Familie Seifert in Sebnitz vermissen. Gern erinnern wir uns an die eine oder anderte Rommèrunde, die auch schon mal etwas länger ging. Der Traktorreifen und ein Badewannenrennen waren immer für unsere Kinder machbar. Oft auch unter der Begutachtung der Zeitung. Seiferts machten alles möglich. Dafür sagen wir noch einmal recht herzlich DANKE.

V.H.

Nachruf aus der SZ vom 23.03.2020

PSV Zittau e.V. Abteilung Ski